Beschränken Sie Ihre Suche auf bestimmte Themen, um ein genaueres Ergebnis zu erhalten.

Allgemein

Wie melde ich einen neuen Kollegen für das Zutrittssystem an?

Nutzen Sie das hier verlinkte Formular und schicken Sie es bitte ausgefüllt an die im Dokument aufgeführte Mail-Adresse. Wir setzen uns im Anschluss umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Stehen mietbare Abstell- bzw. Lagerflächen für Werkzeug oder noch einzubauende Komponenten zur Verfügung?

Ja, Sie können einen sogenannten Lagerschrank oder einen Teil davon bei envia TEL mieten.

Stehen Büroflächen zum Arbeiten vor Ort zur Verfügung?

Ja, wir haben im Datacenter Leipzig zwei Arbeitsplätze mit Telefon- und Internetanschluss vorgesehen, die Sie bei Verfügbarkeit jederzeit nutzen können.

Kann ich einen Glasfaseranschluss mit Anbindung an das Datacenter Leipzig erhalten?

Eine Anbindung ist in vielen Fällen möglich und unterstützt Sie und Ihre Geschäftsprozesse. Prüfen Sie gerne unter Gigabitnetz.enviatel.de, ob ein Glasfaseranschluss an Ihrem Standort verfügbar ist oder dieser mit wenig Aufwand angebunden werden kann!

Welche Carrier sind im Datacenter Leipzig, bei denen ich An-und Verbindungen bestellen kann?

Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren persönlichen Ansprechpartner!

Kann ich im Datacenter Leipzig Server mieten?

Nein, das ist leider nicht möglich. Wir schlagen Ihnen jedoch gerne einen alternativen Anbieter vor, bei dem Sie Server mieten können. Sprechen Sie uns an.

Erhalten meine Kunden oder Dienstleister Zutritt zum Datacenter Leipzig?

Ja, Sie können diese in Ihrem Vertrag wie Mitarbeiter eintragen lassen und entsprechend anmelden.

Gibt es weitere Standorte neben dem Datacenter Leipzig?

Ja, envia TEL bietet in Chemnitz, Plauen und Kolkwitz bei Cottbus jeweils kleine Rechenzentren an. Darüber hinaus stehen Ihnen die Datacenter unserer Partner in Augsburg und Saarbrücken zur Verfügung.

Für welche Projekte ist das Datacenter Leipzig konzipiert? Wann sollte ich es nutzen?

Unsere Kunden lassen ihre eigenen Server oder die Server ihrer Kunden im Datacenter Leipzig betreiben. Dabei wird das Datacenter Leipzig zum Beispiel von Softwareunternehmen genauso genutzt wie von Dienstleistern der Finanzbranche, der Reisebranche und anderen. Viele Kunden nutzen das Datacenter Leipzig als Backup-Standort zu ihrem Hauptrechenzentrum.

Wie kann ich bestellen?

Die Bestellung wird gemeinsam mit Ihrem Vertriebsmitarbeiter von envia TEL in Auftrag gegeben. Hierbei werden die benötigten Leistungsmerkmale, Termine und Verfahrensweisen abgestimmt.

Habe ich einen persönlichen Ansprechpartner, der mich berät?

Ein persönlicher Ansprechpartner ist uns sehr wichtig. Neben Ihrem Vertriebspartner steht Ihnen daher bei Bedarf vor Auftragserteilung unser Consulting für tiefergreifende technische Fragen zu Verfügung. Während der Auftragsrealisierung werden Sie dann zusätzlich durch einen Projektmanager betreut. Außerdem haben wir für unsere Kunden im Datacenter ein Team von derzeit vier Datacentermanagern, die Ihnen vor Ort jederzeit zur Seite stehen.

Wo kann ich die Preise sehen?

Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Fragen Sie uns!

An wen richtet sich das Angebot im Datacenter Leipzig?

Das Datacenter Leipzig steht allen Geschäftskunden und Carriern zur Verfügung. Viele Firmen kommen gemeinsam mit ihrem vertrauten Systemhaus zu uns und lassen hier ihre IT sicher und zentral betreiben.

Seit wann gibt es das Datacenter Leipzig?

Das Datacenter Leipzig wurde im Mai 2014 eröffnet. Hier wurden modernste Anlagen installiert, die aktuell von etwa 50 Kunden genutzt werden. Insgesamt verfügt envia TEL seit 20 Jahren über Erfahrungen in der Vermietung von Datacenter-Leistungen.

Anbindung

Kann ich meine Anbindung redundant bis in meinen Technikschrank bekommen?

Ja, wir haben dafür zwei getrennte „Meet-Me“-Bereiche aufgebaut, über die redundante Verbindungen bis in Ihr Rack hergestellt werden können.

Welche Clouds können über das Datacenter Leipzig erreicht werden?

Sie erreichen über den im Datacenter Leipzig integrierten Cloud-Hub-Leipzig viele internationale und nationale Cloudsyteme, z. B. Amazon AWS, Microsoft Azure, IBM Cloud und Oracle Cloud Infrastructure.

Welche Internetanbindungen können vom Datacenter Leipzig aus erreicht werden?

Das Datacenter Leipzig ist mit vielen IP-Providern bestens vernetzt. Außerdem erreichen Sie den globalen Peeringpoint DE-CIX auf direktem, redundanten Weg.

Welche Anbindungsmöglichkeiten habe ich im Datacenter Leipzig?

envia TEL als regionaler Telekommunikationsanbieter verfügt über ein eigenes, engmaschiges Telekommunikationsnetz, das immer weiter ausgebaut wird. Zusätzlich stehen eine Vielzahl von Netzkopplungen zu anderen Netzbetreibern bereit, sodass weltweite Verbindungen kein Problem darstellen. Redundante Anbindungen über verschiedene Wege oder verschiedene Anbieter sind ebenfalls jederzeit möglich.

Brandschutz

Hat es im Datacenter Leipzig schon einmal gebrannt?

Nein, es hat keinen Brand im Datacenter Leipzig gegeben. Die Anlage wird regelmäßig gewartet und natürlich immer wieder getestet.

Klimatisierung

Wie hoch ist der PUE-Wert im Datacenter Leipzig?

Der PUE-Wert (power-usage-effectiveness) sagt aus, wie effizient ein Datacenter arbeitet. Der PUE-Wert wird bestimmt, indem die Energiemenge, die dem Datacenter insgesamt zugeführt wird, durch die Energiemenge dividiert wird, die für den Betrieb der IT-Infrastruktur benötigt wird. PUE drückt also das Verhältnis aus insgesamt verbrauchter Energie und speziell für die IT verbrauchter Energie aus. Je weiter sich der Quotient 1 annähert, umso energieeffizienter ist das Datacenter. Als Betreiber eines kommerziellen Rechenzentrums hat man den PUE nicht alleine in der Hand. Fragen Sie unsere Datacentermanager gerne nach dem aktuellen PUE-Wert!

Wie wird die Klimatisierung sichergestellt?

Die Klimatisierung im Datacenter Leipzig erfolgt durch die Zuführung von kalter Luft und basiert auf dem „Kaltgang-Prinzip“, bei dem kalte Luft durch einen Doppelboden eingeblasen wird. Die durch die Server erwärmte Luft wird im Warmgang abgesaugt und nach außen abtransportiert.

Sicherheit

Wie sicher ist das Datacenter Leipzig?

Wir haben eine ganze Reihe von Vorkehrungen zur IT-Sicherheit getroffen, die Sie an Ihrem Standort nur mit viel Aufwand selbst umsetzen können. Unser Netzwork-Operation-Center (kurz: NOC) überwacht das Datacenter rund um die Uhr. Zusätzlich verfügt es über ein mehrstufiges Sicherheitskonzept mit Bildauthentifizierung, die vor unberechtigtem Zutritt schützt, über eine Videoüberwachung, eine Einbruchmeldeanlage, eine Sauerstoffreduktionsanlage, durch die Entflammungen gehemmt werden, eine Stickstofflöschung, mit der Brände effektiv gelöscht werden können und die Technik ohne Ausfälle weiter versorgt wird und über viele weitere Sicherheitskomponenten. Alle Systeme sind mehrfach aufgebaut, sodass ein Ausfall nahezu unmöglich ist.

Kann ich das Datacenter Leipzig besichtigen?

Ja, das ist möglich. Besichtigungen werden jedoch erst bei berechtigtem Interesse durchgeführt, das heißt vor Vertragsschluss.

Habe ich Zutritt zum Datacenter Leipzig?

Wenn Sie einen Vertrag geschlossen haben, können Sie sogenannte „zutrittsberechtigte Personen“ anmelden, die bei Einhaltung von Regeln Zutritt rund um die Uhr erhalten.

Stromversorgung

Nutzen Sie elektrische Leistung aus regenerativen Energien?

Ja, der elektrische Strom im Datacenter Leipzig wird zu 100 % aus regenerativen Energien gewonnen. Wir erhalten von unserem Stromanbieter regelmäßig ein entsprechendes Zertifikat.

Wie hoch ist die maximale Leistung pro Rack?

Wir haben standardmäßig 3 kW pro Rack geplant. Sollten Sie eine höhere Leistungsaufnahme benötigen, sprechen Sie uns gerne an!

Welchen Zeitraum überbrückt der Dieselmotor bei Stromausfall?

Sollte es wider Erwarten zu einem Stromausfall kommen, haben wir ein Dieselaggregat zur Überbrückung der Stromversorgung für 72 h vor Ort.

Überwachung

Wie ist der Datacentermanager erreichbar?

Sie erreichen den Datacentermanager über die zentrale Hotline oder per E-Mail unter dcm@enviatel.de

Wie und in welchen Zeiten erfolgt die Überwachung des Datacenter Leipzig?

Das Datacenter Leipzig wird rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr (und in Schaltjahren an 366 Tagen im Jahr) durch unser eigenes NOC überwacht.